Apolloweg

Valvig


Wegbeschreibung:

Die Wanderung ist nach dem Apollofalter benannt, der dort häufig zwischen Mitte Mai und Mitte Juli anzutreffen sei. Wir haben ihn Anfang Juli nicht mehr gesehen. Die Wanderung beginnt an der L98 in Valwig. Dort gibt es viele Parkbuchten und eine Bushaltestelle. Der Wanderweg ist sehr gut ausgeschildert. An allen Weggabelungen stehen Plexiglastafeln, die den Weg zeigen. Diese sind nicht zu übersehen. Der Weg ist auch auf der Seite der Stadt Valwig gut beschrieben (s. u.!). Die von uns gewählte Variante, am Brauselay aufzusteigen und in Richtung Valwigerberg zu gehen, dann wieder auf den Apolloweg abzusteigen, hat uns nicht überzeugt. Wir mussten viel Asphaltstraße gehen. Besser ist es am Brauselay wieder zurückzugehen und am Abzweig in Richtung Valwig weiterzugehen.

Wegzustand und Wegbegebarkeit:

Leider geht ein Teil des Weges über Asphalt (in Valwig und Valwigerberg). Ansonsten geht man über Wald- oder Wiesenwege.


Daten der Wanderung:

  • Art: Rundnwanderung
  • Weglänge: 8,3 km
  • Ausgangspunkt: Parkplatz an der L98 in Valwig
  • Interessante Punkte:
    • Blick auf Ernst, Cochem und die Mosel
    • Valwigerberg
  • Gewandert am: 07.07.2012

Wegverlauf:

Fotos


Interessante Links zur Wanderung: