Calmont, Klettersteig, Todangst

Bremm


Wegbeschreibung:

Eine unserer (vielen) Varianten des Klettersteigs. Die Wanderung beginnt an der Bushaltestelle in Bremm. Wir wandern aufwärts durch Bremm und folgen den Schildern zum Beginn des Klettersteigs. Hinter der Laurentius-Kirche geht es dann los. Wir wandern den Klettersteig nicht bis zum Ende, sondern steigen vorher an der „Ellerer Todangst“ dem ausgeschilderten Weg hoch zur Moselhöhe.Weiter über den Wanderweg 5 geht es an dem Römertempel vorbei bis kurz vor das Gipfelkreuz. Wenn man sich den letzten Anstieg sparen möchte, dann kann man links vor dem Anstieg den kleinen Pfad nehmen. Dieser endet unterhalb des Gipfelkreuzes an dem Aussichtspunkt. Von hier geht es dann bergab nach Bremm. Wir wandern in Schleifen durch die Weinberge, bevor wir dann wieder zur Bushaltestelle an der Mosel absteigen.

Wegzustand und Wegbegebarkeit:

In Bremm und in den Weinbergen Asphalt. Der Klettersteig ist gut begehbar, aber Schwindelfreiheit erforderlich. Auf der Höhe dann überwiegend Waldwege.


Daten der Wanderung:

  • Art: Rundwanderung
  • Weglänge: 8 km
  • Ausgangspunkt: Bushaltestelle an der B49 in Bremm
  • Interessante Punkte
    • Calmont
    • Klettersteig
    • Römertempel
  • Gewandert am: 25.06.2011

Wegverlauf:

 


Fotos


Interessante Links zur Wanderung:

Klettersteig, Gipfelkreuz und Weinberge

Bremm


Wegbeschreibung:

Die Wanderung beginnt an der Bremmer Kirche und führt uns über den Klettersteig bis fast nach Ediger-Eller. Kurz vor dem Ende des Klettersteigs steigen wir hoch zur Eller Todesangst. Auf dem Wanderweg 5 (Ediger Eller) geht es weiter bergauf zum Moselhöhenweg. Diesen folgen wir vorbei am Vier-Seen-Blick und Gipfelkreuz bis kurz vor dem Waldspielplatz Bremm. Wir nehmen den Wanderweg 5 (Bremm) in Richtung Bremm. Auf dem Kreuzweg gehen wir weiter bergab. Sobald wir bei einer Abbiegung rechts die Weinberge und Straße sehen, biegen wir nach rechts ab, überqueren die Straße und nehmen den Weg bergab zum Familienweingut Oster-Franzen. Hier endet die Wanderung

Wegzustand und Wegbegebarkeit:

Für den Klettersteig ist Schwindelfreiheit und festes Schuhwerk zu empfehlen. An einigen Steilen oder unsicheren Stellen sind Seile oder Leitern angebracht. Ansonsten verläuft die Wanderung überwiegend über Waldwege oder asphaltierte Strecken durch die Weinberge.


Daten der Wanderung:

  • Art: Streckenwanderung
  • Weglänge: 8 km
  • Ausgangspunkt: Parkplatz an der St. Laurentius-Kirche in Bremm
  • Interessante Punkte
    • Calmont Klettersteig
    • Vier-Seen-Blick
    • Römertempel
    • Gipfelkreuz
  • Gewandert am: 02.09.2010

Wegverlauf:

 


Fotos

keine


Interessante Links zur Wanderung:

Zum Calmont-Gipfelkreuz

Bremm


Wegbeschreibung:

Es geht vom Familienweingut Oster-Franzen durch Bremm bis zur St. Laurentius-Kirche. Von dort steigen wir auf dem Wanderweg „7“ zum Gipfelkreuz des Calmont auf. Wir gehen dann auf der Höhe über den Moselhöhenweg. Wir wandern diesen ein Stück entlang und steigen dann mit dem Wanderweg „4“ wieder hinab nach Bremm zum Ausgangspunkt.

Wegzustand und Wegbegebarkeit:

Die Wege sind zum Teil Asphalt, Weinbergswege und Waldwege.


Daten der Wanderung:

  • Art: Rundwanderung
  • Weglänge: 8,9 km
  • Ausgangspunkt: Familienweingut Oster-Franzen, Calmontstr. 96, 56814 Bremm/Mosel
  • Interessante Punkte
    • Bremm
    • Moselhöhenweg
    • Calmont
  • Gewandert am: 28.08.2008

Wegverlauf:

 


Fotos


Interessante Links zur Wanderung: